Wenn FFP2-Maken nun mancherorts Pflicht werden, sollte der HartzIV-Satz entsprechend angehoben werden. Alternativ könnten kostenlose Masken verschickt werden. Meine Meinung.

@kattascha Wenn verschickt, dann aber in ausreichender Menge und nicht nur wenige, wie bei den "Gutscheinen" der Krankenkassen für Risikogruppen.

Folgen

@Cyb3rrunn3r @kattascha Wenn sollten sie kontrolliert über Apotheken abgegeben werden. Andernfalls kann man davon ausgehen, dass damit gehandelt wird. Wenn schon kostenlos, dann sollte auch jeder selbst entscheiden, ob er das Angebot annimmt und entsprechend motiviert nimmt man dann auch gerne die "Mühe" auf sich, sie sich bei einer örtlichen Apotheke abzuholen. So vermeidet man Geld an die falschen Menschen zu verschwenden.

· · Web · 0 · 0 · 1
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Togart

The private Mastodon instance Togart offers the possibility to communicate with all people in the Fediverse all over the world.